CFDs auf Öl

Der Ölmarkt bietet viele Möglichkeiten der Entwicklung. Er wird 24/7 gehandelt und funktioniert unter rasanten Marktbedingungen. Deshalb ist er für Händler ideal, die gerne schnell agieren. LVMexchange bietet Ihnen eine Laufzeitausführung für Öl-Handel mit Non Dealing Desk Ausführung und engen Spreads, um Interessenskonflikt von vornhinein auszuschließen.

In der Tat gleicht der Lotpreis für jeden Index einem Vertrag (z.B. 1 UK 100, 1 US 30 etc.). Schließlich um die Bewegung wie auch Verlust/Gewinn-Implikationen von Referenzinstrumenten zu wiederspiegeln, hat LVMexchange eine inkrementelle/minimale Handelsgröße eingeführt, die in der Tabelle unten angezeigt ist.

Bitte beachten Sie, dass LVMexchange daran interessiert ist, den Händlern konkurrenzfähige und enge Spreads anzubieten. Daneben gibt es aber viele Beispiele, wenn die Marktbedingungen andere Spreads als die hier angegebenen entstehen lässt. Außerdem können einige Spreads für Konten mit japanischem Yen oder Kundenkonten der Business Introducers nicht angewandt werden. Es ist nicht ausgeschlossen, dass bestimmte Währungspaare für alle Kontotypen nicht verfügbar sein können.

Bitte beachten Sie, dass in liquiditätsschwachen Zeiten und aufgrund subjektiver Marktbedingungen wie auch infolge der Wirtschaftsmeldungen Spreads jeden Augenblick steigen können, insbesondere die von den betroffenen Währungspaaren. Subjektive Marktbedingungen können zu einer Preislücke führen, die wiederum die Ausführung solcher Aufträge wie Stop-Loss, Sell-Stop und Buy-Stop zum angeforderten Stop-Preis hindern können. Wir sind bestrebt, alle Stop-Aufträge zumangeforderten Preis auszuführen, wenn Marktbedingungen dies ermöglichen.

Verfallsdatum

Öl verfällt auf der Monatsbasis. Deshalb werden alle offenen Kunden-Positionen in UK-OIL oder US-OIL mit ‘HML Verfallsdatum‘ um 21:15 (GMT-Zeit) zu unserem Bietungs-/Angebotssatz am Verfallsdatum gemäß der nachstehenden Tabelle geschlossen.